Werbetechnik-Lösungen

Service

Unternehmen

Individuell bedruckte Vliestapete
mit Ihren Bildern, Logos und Grafiken

Tapeten sind die Klassiker der Wandgestaltung. Doch mit den neusten Techniken sind die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten heute vielfältig wie nie.
Großflächige Bilder schaffen einzigartige Raumeindrücke und locken Kunden in Ladenlokal und Showroom. Mit Muster-, Struktur- oder Fototapeten verwandeln Sie jeden Be­sprechungs­raum oder Wartebereich in ein Refugium mit positiver Atmosphäre. Entdecken Sie die Möglichkeiten – wir beraten Sie gerne!

Ihr eigenes Motiv als individuelle Design-Tapete

Gestalten Sie Ihr Unternehmen modern und erfrischend moti­vierend mit einer individuell gedruckten Wandgestaltung.
Füllen Sie eine ganze Wand deckenhoch mit Ihrem Corporate Design, mit den erfolgreichsten Produkten Ihres Unter­nehmens, mit Grafiken oder Strukturen oder mit inspirierenden Bildern.

Mit unserer Inkjet-Technologie sind diese Produkte absolut hochwertig und gleichzeitig kostengünstig. Wir drucken Ihre Motive maßgenau auf klassische Vliestapeten und nehmen die Teilung in Bahnen passend zu Ihrem Raum vor.

Platzhalter

Beispielhafte Raumgestaltung in den neuen Großraumbüros bei Ford in Köln. Artwork: hh vision.

Temporäres Kunstprojekt mit kompletter Wandgestaltung des Künstler Klaus Haas als Fototapete

Farbig oder dezent, das Bespielen von ganzen Wänden mit Bildern und Grafiken verfehlt nie seine Wirkung.

Kunst und Fototapete – ein Widerspruch?

Wahrhaft raumfüllend ist die großflächige Gestaltung des Künstlers Klaus Haas zur Ausstellung in den Räumen des Kunstvereins Kohlenhof in Nürnberg.

85 m² Wandfläche, ausgeführt im Tapetendruck, kombiniert mit 52 m² ebenfalls individuell bedruckter Fußbodengrafik ergeben hier das fulminante Kunstwerk. Die seidenmatte Oberfläche der Tapete und die satte Farbwiedergabe verbinden sich zu einem herausragenden Exponat.

Ausstellungsbeschriftung einmal anders

Lebendige Ausstellungsbeschriftung, groß, klar, kreativ ­ nutzen Sie die ganze Fläche, um Ihr Publikum von Ihrem Thema zu begeistern.

Wie hier zum Beispiel mit der Wandverkleidung für die Ausstellung „Yves Klein“, SCHIRN Kunsthalle Frankfurt (Art Work) Enorm Agentur für visuelle Kommunikation Köln. Anders als mit dem Einsatz von Infomationstafeln verbinden sich Ausstellungsexponate und Information zu einer echten Einheit. Diese Form der aktiven Gestaltung mit Fototapeten lässt sich für Ausstellungen in Museen genauso lebendig einsetzen wie in Showrooms oder Shopgestaltungen am PoS.

Beispiel einer Ausstellungsbeschriftung ausgeführt als Tapete. Statt einzelner Infotafeln dient hier die gesamte Wandfläche der Informationsvermittlung.
Temporäres Kunstprojekt mit kompletter Wandgestaltung des Künstler Klaus Haas als Fototapete

Nutzen Sie die Vielfalt der unterschiedlichen Großformat­druckverfahren zur Gestaltung harmonischer Räume.

Kunst und Fototapete – ein Widerspruch?

Die Möglichkeiten des modernen Großformatdruckes ermöglichen es Ihnen, Ihre Gestaltungen material­übergreifend einzusetzen. Übertragen Sie einfach Ihr Design für individuelle Fototapeten auch auf andere Materialien.

Kombinieren Sie zum Beispiel Fototapeten mit einer im Glasdruck hergestellten Glas-Tischplatte und stimmen Sie damit Unternehmensräume optimal ab. Dabei muss die Wand nicht, wie im Beispielbild, immer vollflächig belegt werden. Manchmal erreicht man den größeren Effekt mit nur einer bebilderten Tapetenbahn.

Materialeigenschaften von Fototapeten

Grundsätzlich werden Fototapeten im Innenraum eingesetzt. Unsere Vliestapeten bestehen aus einem strapazierfähigen kleisterbaren Papier und sind leicht zu verarbeiten.

Die Vorbereitung der Wände erfolgt in gleicher Weise, wie für Tapeten üblich. Achten Sie darauf, dass die Wand möglichst eben und sorgfältig geglättet ist.

Wenn nicht anders vereinbart, produzieren wir die Bahnen für eine Verklebung auf Stoß. Möglich ist die Produktion aber auch mit einer Überlappung der Bahnen.

Für eine reibungslose und termingerechte Auftrags­abwicklung bitten wir Sie, folgende Hinweise zur Anlage von Druck- und Belichtungsdaten zu beachten. Wenn Sie Fragen zur korrekten Anlage Ihrer Daten haben, rufen Sie uns einfach an. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne weiter.

So legen Sie Ihre Daten richtig an

Wir benötigen von Ihnen eine Datei pro Motiv. Die Teilung in Bahnen nehmen wir passend zu Ihrer Wandsituation vor. Die Bildauflösung sollte hierbei 72 dpi (bezogen auf das Endformat) nicht unterschreiten. Reicht die Auflösung nicht aus, wird das Bild unscharf.

Im Zweifel können Sie vor der Produktion zusätzlich einen Teststreifen bestellen, und Schärfe und Farbgebung des späteren Tapetendruckes vor der Produktion prüfen.