Werbetechnik-Lösungen

Service

Unternehmen

Schlechte Raumakustik stresst und senkt die Produktivität

Unsere moderne Architektur mit ihren glatten Beton- und Glasflächen ist vielleicht ästhetisch, sorgt aber oft für eine ungemütliche Akustik.

Harte, glatte Flächen reflektieren Geräusche besonders gut und sorgen für einen unangenehmen Nachhall im Raum. Dieser Nachhall sorgt für eine schlechtere Sprachverständlichkeit und stört so die Kommunikation. Wir sprechen unwillkürlich immer lauter und sorgen so für noch mehr Nachhall – ein Teufelskreis.

Dies führt zu Lärmstress mit all seinen negativen Auswirkungen auf Gesundheit und Produktivität von Stress-Symptomen bis hin zu Kopfschmerzen. In solchen Räumen fühlen wir uns einfach nicht wohl.

Das Problem: Schall-Reflexionen sorgen für Lärmstress

In einem Raum mit schlechter Akustik wird der Schall an glatten Oberflächen reflektiert (hier in rot dargestellt) und trifft zeitversetzt auf den Zuhörer. Dadurch wird Sprache schlechter verständlich.

In einem Raum mit schlechter "Hörsamkeit" (der Fachbegriff für die raumakustische Qualität) kommt nicht nur der Direktschall des Sprechers beim Zuhörer an. Der Schall wird speziell von glatten und harten Flächen reflektiert und trifft zeitversetzt beim Zuhörer ein.

Diese Reflexionen erhöhen den Lärmpegel und beeinträchtigen die Sprachverständlichkeit. Die negativen Auswirkungen wie Konzentrations­störungen, Ausschüttung von Streß­hormonen, erhöhter Blutdruck und Kopfschmerzen sind bereits wissen­schaftlich nachgewiesen.

Die Lösung: Schall-Absorber

Diese Absorber bestehen aus einem Material, welches die Schall-Energie speziell im Frequenzbereich der menschlichen Sprache einfach verschluckt. Der störende Nachhall wird dadurch erheblich reduziert. Die Sprachverständlichkeit im Raum verbessert sich spürbar, das akustische Raumklima wird positiv beeinflusst und sorgt für Wohlbefinden.

Eine geringere Stressbelastung sorgt für eine höhere Produktivität und zufriedene Mitarbeiter. So zahlt sich eine Investition in ein besseres Raumklima schnell aus.

Schall-Absorber an Wänden und Decken vermindern die Schall-Reflexionen speziell im Frequenzbereich der menschlichen Sprache.

Die bessere Lösung: Schall-Absorber mit Bildmotiven

Mit einem großformatigen Akustik-Bild und dem richtigen Motiv werten Sie jeden Arbeitsplatz auf. Der stabile Aluminium-Rahmen ist fast unsichtbar.

Für eine optimale Raumakustik werden oft großflächige Absorber-Elemente benötigt. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, Ihre Räume gleich auch optisch aufzuwerten.

Mit unseren Akustik-Bildern schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe – sie verbessern nicht nur die Raumakustik, sondern beeindrucken auch mit brillanten Farben und hoher Detailschärfe.

Bringen Sie beruhigende Natur in Ihre Räume oder stylische moderne Kunst. Wir arbeiten mit einer Bilddatenbank zusammen, die Motive in extrem hohen Auflösungen anbietet. Damit wirken auch riesige Motive noch gestochen scharf.

Leicht wechselbare Motive

Sorgen Sie für Abwechslung mit neuen Motiven. Es ist kinderleicht.

Das Bild wird mit einer Hartgummileiste ("Keder") vernäht geliefert. Diesen stecken Sie einfach umlaufend in die dafür vorgesehene Nut des Rahmens.

Auf diese Weise lässt sich das Bildmotiv schnell und preisgünstig austauschen, den Rahmen und das Akustikmaterial verwenden Sie einfach weiter.

Das Bildmotiv lässt sich blitzschnell und preisgünstig auswechseln - den Rahmen mit dem Akustikmaterial verwenden Sie einfach weiter.